HomeProgrammNeuerscheinungenLEMA – Lilian Moreno Sánchez

LEMA – Lilian Moreno Sánchez

LEMA – Lilian Moreno Sánchez, Beiträge von Petra Giloy-Hirtz und Soledad Novoa Donoso, 64 Seiten, 14 Abb., Format 28 x 25 cm, 1. Auflage 2014

25,00 €
Zum Inhalt

Ihrer Serie von 14 Bildern, abzuschreiten wie die Stationen eines christlichen Kreuzweges, hat Lilian Eugenia Moreno Sánchez den Titel "Lema" gegeben. In ihren Arbeiten greift die in Augsburg lebende chilenische Künstlerin auf Bilder aus unterschiedlichen Kontexten zurück, auf Röntgenaufnahmen des menschlichen Körpers, Fotografien von historischen Messgewändern sowie von zeitgenössischen Tänzern. Die mit Schrift versehenen Arbeiten sind bearbeitet mit Blattgold, Kreide, Pastell oder Kohle, mit Fäden und Lackierungen. Jeder Geste, jeder Facette scheint Bedeutung innezuwohnen, dem Material, den Farben, den Techniken des Nähens und Stickens und natürlich den Bildern und Texten. Selbst die zeichnerischen Linien aus der freien Hand und die fließenden Farbfelder scheinen mit Bedacht gesetzt.
Die Publikation ist zweisprachig (dt./span.) angelegt.

Lilian Eugenia Moreno Sánchez
Geboren 1968 in Buin, Chile. 1987–1993 Studium an der Kunstfakultät der Universidad de Chile. 1996–2002 Studium an der Akademie der Bildenden Künste, Klasse Prof. Gerd Winner, München; 1999 Ernennung zur Meisterschülerin bei Prof. Gerd Winner. 2000 Studienaufenthalt an der Scuola Internationale di Grafica, Venedig. Weitere Informationen zur Künstlerin und ihrem Werk.

Nach oben