HomeProgrammNeuerscheinungenDem Leben nachspüren – Gedichte

Dem Leben nachspüren – Gedichte

Ludwig Mödl, Dem Leben nachspüren – Gedichte, 96 Seiten, Format 13,6 x 19 cm, 1. Auflage 2018, Verarbeitung: Hardcover fadengeheftet

9,90 €
Zum Inhalt

Prof. Dr. Ludwig Mödl gibt im vorliegenden Gedichtbändchen Einblick in sein Hobby. Seit vielen Jahren schreibt er fast jeden Tag wenigstens einen gereimten Vierzeiler. Die vorliegenden Verse entstanden in den Jahren 2015 bis 2017. Ganz unterschiedliche Themen greifen sie auf. Sie sind in zwei Teile gefasst unter den Überschriften „Religiöses“ und „Lebenserfahrungen“.

Ludwig Mödl war Regens in Eichstätt (1971–1987), Professor für Pastoraltheologie, Homiletik und Spiritualität in Luzern (1988–1992), Eichstätt (1992–1997) und München (1997–2003), Spiritual im Herzoglichen Georgianum, München (2003–2013), Universitätsprediger in St. Ludwig, München (2007–2013), Rundfunkprediger beim Bayrischen Rundfunk und bei anderen Sendern (1974–2015). Er ist Vorsitzender des Vereins für Christliche Kunst (seit 2003) und Seelsorger in der Pfarrkirche „Heilig-Geist“ in München (seit 2013).

Die Gedichte bringen je einen Gedanken auf den Punkt, um die Leserinnen und Leser zu überraschen, zu trösten, zu erfreuen und sie vor allem zum Nachdenken anzuregen.

Von Prof. Dr. Ludwig Mödl ist im Kunstverlag Josef Fink bereits der Band „Worte tastend suchen“ erschienen.

Nach oben