HomeProgrammKunstgeschichteAntike/MittelalterDie Unsterblichen – Götter Griechenlands

Die Unsterblichen – Götter Griechenlands

Staatliche Antikensammlungen und Glyptothek München (Hrsg.), Die Unsterblichen – Götter Griechenlands, 600 Seiten, über 850 Abb., Format 24 x 30 cm, 1. Auflage 2012

25,00 €
Zum Inhalt

Die griechischen Götter faszinieren uns heute noch. Er sieht aus wie ein griechischer Gott! sagt man, wenn man ideale Schönheit in Worte fassen möchte. Aber auch die phantastischen Geschichten der griechischen Mythologie, in der die Götter mit ihren allzu menschlichen Schwächen und Stärken, mit ihrem oft widersprüchlichen und manchmal gar unmoralisch wirkenden Handeln eine zentrale Rolle spielen, ziehen uns in ihren Bann. Die antiken Götter sind uns vertraut und ganz fremd zugleich.

Die Staatlichen Antikensammlungen und Glyptothek München präsentieren in einer großen Sonderausstellung die antike Götterwelt und Religion, wie sie uns in den archäologischen Artefakten überliefert ist. Die Museen am Königsplatz besitzen zu diesem Thema so reiches Material wie zu keinem anderen: Tempelgiebel, monumentale Götterstatuen, Weihreliefs auf Marmor, kleinformatige Terrakotten und Bronzefiguren, Goldschmuck, Münzen und Ringsteine; allen voran jedoch aufwändig bemalte griechische Vasen. In einem umfangreichen, prächtig bebilderten Begleitband zur Ausstellung werden die griechischen Götter und ihre kultische Verehrung in all ihren Facetten umfassend vorgestellt.

"Inzwischen habe ich den wunderbaren Glyptothek-Katalog 'Die Unsterblichen – Götter Griechenlands' durchgesehen und kann Ihrer aller Arbeit nur bewundern. Vor allem sieht man ihm die Zeitnot bei seiner Herstellung an keiner Stelle an."
Dr. Josef Riedmaier, Deutscher Verein für Kunstwissenschaft Berlin

"Auf den gewichtigen Ausstellungskatalog über die unsterblichen Götter Griechenlands können Sie nichts anderes als sehr stolz sein. Es ist schon unglaublich, wie schöne Bücher Sie herstellen!"
Prof. Dr. Gernot Michael Müller, Katholische Universität Eichstätt

"Haben Sie vielen Dank für die Zusendung Ihres jüngsten Katalogs über die unsterblichen Götter. Er ist schön geworden. Mir fällt bei den Münzabbildungen die besonders feine Auflösung des Druckbildes auf."
Dr. Martin Hirsch, Konservator, Staatliche Münzsammlung München

"Man merkt dem Werk deutlich an, was für ein Engagement dahintersteckt und welche Begeisterung Sie für gut aufgemachte Bücher hegen."
Dr. Bernward Ziegaus, Archäologische Staatssammlung München

Nach oben